Arbeits- und Gesundheitsschutz

Zum Schutz unserer Mitarbeiter


Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz gehen bei der Rudolph Logistik Gruppe Hand in Hand. Ziel ist die Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitsumfelder. In beiden Bereichen ist unser Motto „Handeln, bevor etwas passiert“. Unser hoher Standard wird nachgewiesen durch die Zertifizierung nach BS OHSAS 18001.
Dabei trägt das Arbeitsschutzmanagementsystem dazu bei, den Arbeits- und Gesundheitsschutz in alle betrieblichen Abläufe zu integrieren.

 

Arbeitsschutz

Ein konsequenter und dauerhafter Arbeitsschutz hat bei uns eine hohe Priorität. Oberstes Ziel ist dabei die Beseitigung von Risiken und Belastungen für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner. Für die Einhaltung aller relevanten rechtlichen Auflagen arbeiten interne und externe Experten für Arbeitssicherheit eng zusammen. Wichtig ist, dass die Beauftragten und befähigten Personen für Arbeitssicherheit, Brandschutz, Erste Hilfe und Gefahrgut ständig weitergebildet werden.

Haben Sie Fragen?

Dann sollten wir miteinander sprechen. Wir beraten Sie gerne.

Unsere Maßnahmen zum Arbeitsschutz:

  • Wir führen Sicherheitstage durch und sensibilisieren die Mitarbeiter über potentielle Risiken.
  • Arbeitsplatzbezogene Gefährdungsbeurteilungen und Risikoklassifizierungen werden für jede Tätigkeit erstellt. Die  Mitarbeiter des jeweiligen Arbeitsplatzes werden aktiv in die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung einbezogen.
  • In internen, externen Audits und Sicherheitsbegehungen werden die hohen Sicherheitsstandards, sowie die Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit regelmäßig überprüft.
  • Eigene Fachtrainer festigen und verbessern das Wissen unserer Mitarbeiter. Dabei setzen wir vor allem auf praktische Trainings und Workshops.
  • Unsere Führungskräfte erhalten regelmäßig interne und externe Weiterbildungen zum Arbeits-und Gesundheitsschutz.
  • Betriebsvereinbarungen zum Arbeitsschutz.

 

Gesundheitsmanagement

Jeder möchte gern sein Leben gesund und fit bestreiten. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, ihren Arbeitsalltag konzentriert und kraftvoll zu meistern. Dabei integrieren wir den Arbeitsschutz, das Betriebliche Eingliederungsmanagement und die Gesundheitsförderung in unser Gesundheitsmanagement um Fehlbelastungen abzubauen und gesundheitsförderliche Faktoren zu stärken. Dies trägt unter anderem zur Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, Überwindung von Arbeitsunfähigkeit, Vermeidung von Fehlzeiten und
Reintegration von kranken Mitarbeitenden, sowie zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiter bei. Unser Gesundheitskonzept steht auf drei Säulen: Ernährung, Entspannung und Bewegung. Deshalb auch der Name E²B. 

Unsere gesundheitsfördernden Maßnahmen auf einen Blick:

  • Wir führen regelmäßige Gesundheitstage an den Standorten der Rudolph Logistik Gruppe durch. Dabei geht es um wirklich umsetzbare Tipps für einen bewegten Arbeitsalltag.
  • Dazu gibt fachkundige Informationen zu den weiteren Themen wie gesunde Ernährung oder das Kräfte tanken durch gezielte Entspannungstechniken.


  • Schon lange Tradition hat unsere Betriebssport-Mannschaft Fußball. Seit über 15 Jahren aktiv, ist das Team 2016 deutscher Vizemeister geworden.
  • Daneben fördert die Rudolph Logistik Gruppe die sportliche Betätigung, z.B. durch vergünstigte Angebote von Sportvereinen oder Fitness-Studios.
  • Teilnahme an Firmenläufen.
  • Schrittzählerwettbewerbe.

  • Grippeschutzimpfungen
  • Vorsorgeuntersuchung G25 für Staplerfahrer (obligatorisch)
  • Vorsorgeuntersuchung G37 für Mitarbeiter mit Bildschirm-Arbeitsplatz (optional)
  • Ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement 
  • Arbeitsplatzanalysen
  • Früherkennungs- und Vorsorgeprogramme z.B. Darmkrebsvorsorge


 

Unsere Bildergalerie: Fit und Gesund - Impressionen von den Gesundheitstagen