Eckpfeiler

Fest verwurzelt: Die Eckpfeiler des Rudolph Logistik Systems


Das Rudolph Logistik System (RLS) basiert auf dem Fraunhofer Lean Logistik System. Wirksam ist es durch die Verankerung im gesamten Unternehmen. Dafür haben wir unser Lean Management auf vier stabile Eckpfeiler gestellt, die alle Unternehmensbereiche durchziehen. Immer mit dem Fokus, Ihren Unternehmenserfolg genauso wie den unsrigen zu unterstützen.

Unsere Logistikdienstleistungen werden von Menschen erbracht. Unsere Mitarbeiter sind das tragende Element des Rudolph Logistik Systems. Sie bilden die kreative Basis und sind zugleich stärkster Motor in der Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen. Ihre Kommunikation und das Streben, immer besser zu werden – das verbindet alle Pfeiler des RLS miteinander.

Das sind die vier Eckpfeiler des Rudolph Logistik Systems:

Wir haben die organisatorischen Rahmenbedingungen geschaffen, die das Lean Management in unserer Unternehmensgruppe etablieren und mit Leben füllen. Diese Organisation macht es uns möglich, an den Verbesserungen kontinuierlich, strukturiert und zielorientiert zu arbeiten.

Die Zielorientierung gibt es vor, dass wir im Rudolph Logistik System vernünftige und leicht nachvollziehbare Kennzahlen einsetzen. Sie machen Veränderungen für Kunden und Mitarbeiter sichtbar.

Unser Ideenmanagement „Rudolph Logistik SchatzKiste“ ist eine wichtige Motivation, Verbesserungspotentiale aufzuspüren und nach vorne zu treiben. Das geht nur, wenn alle Mitarbeiter an einem Strang ziehen. Wir fördern und unterstützen uns gegenseitig, so dass wir den Anforderungen des Lean Managements gerecht werden können.

Im Fokus aller Verbesserungsmaßnahmen stehen die Prozesse, die wir für unsere Kunden leisten. Aber wir machen nicht vor der eigenen Haustür halt. Auch unsere Verwaltungs- und Unterstützungsprozesse nehmen wir kontinuierlich unter die Lupe und entwickeln sie weiter.


Wir schaffen klare Rahmenbedingungen für eine schlanke Logistik

Wir haben über alle Geschäftsfelder und Standorte hinweg eine klare Organisationsstruktur. Bis zu der Ebene der Betriebsleiter hinunter ist diese einheitlich aufgebaut. Im operativen Betrieb hingegen orientieren wir uns an den Leistungen, die wir für unsere Kunden erbringen.

So können Sie auf die Vorteile der Kombination aus einem verlässlichen Grundgerüst und maßgeschneiderten Strukturen - passgenau für die unterschiedlichen Anforderungen Ihrer Logistik -  zählen.

Zu der Klarheit in den Organisationsstrukturen gehört auch, dass jeder unserer Mitarbeiter ein genaues Verständnis von seinen Aufgaben hat. Verantwortlichkeiten haben wir klar geregelt und transparent dokumentiert. Auf diese Weise sprechen Sie mit dem richtigen Ansprechpartner mit der richtigen Kompetenz am richtigen Platz.

Zusammen genommen bringt Ihnen das kurze Entscheidungswege und kompetente Ansprechpartner. 


Wir definieren verständliche und aussagekräftige Kennahlen als Leitplanken und Wegweiser.

Nach dem Motto „Man kann nicht verbessern, was man nicht misst“ orientieren wir uns an aussagekräftigen und leicht verständlichen Kennzahlen. So verwenden wir Kennzahlen, die die Qualität und Produktivität unserer Unternehmensprozesse abbilden.

Eine Zahl allein reicht uns nicht aus. Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozess und des Shopfloor Managements analysieren wir jedes Ergebnis und arbeiten daran, potentielle Fehlerursachen zu beseitigen.

Wir visualisieren den aktuellen Stand der Kennzahlen eines Standortes für alle Mitarbeiter. Damit erreichen wir, dass jeder Mitarbeiter die Leistung seines Teams auf einen Blick sieht.

Die verschiedenen Qualitätskennzahlen geben Ihnen eine klare Antwort, wie gut wir Ihre Anforderungen erfüllen.



Wir unterstützen und inspirieren uns gegenseitig und erweitern unsere Kompetenzen gezielt.

Unsere Mitarbeiter leben die Kultur des Rudolph Logistik Systems. Sie sind es, die den kontinuierlichen Verbesserungsprozess treiben und damit die Dienstleistungen, die wir für unsere Kunden erbringen, stetig verbessern.  

Die  Mitarbeiterentwicklung hat bei uns eine hohe Bedeutung. Wir wollen unseren Mitarbeitern alle Fertigkeiten mitgeben, damit sie ihre Aufgaben gut und motiviert ausführen können. Schulungen und Workshops oder Einarbeitungsprogramme für (neue) Mitarbeiter vermitteln diese Fertigkeiten. Mit einer Qualifikationsmatrix dokumentieren wir unsere Maßnahmen.

Kombiniert mit einem ordentlichen Maß an geforderter Eigeninitiative stehen alle Zeichen auf Grün für stabile, erfolgreiche Prozesse und innovative Ideen.

Für Sie bedeutet das, dass Sie sicher sein können, dass Ihr Prozess in guten Händen liegt.


Wir gestalten unsere Prozesse schlank und verbessern diese kontinuierlich.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder Prozess immer verbessert werden kann. Dieser Grundgedanke motiviert unsere Mitarbeiter, permanent über Verbesserungen der täglichen Abläufe nachzudenken und sich selbst zu hinterfragen.

Wir haben alle Prozesse transparent und einheitlich dokumentiert. Jeder Prozessabschnitt liegt in fester Hand. Der Prozesseigner ist es auch, der verantwortlich dafür ist, die vereinbarten Produktivitäts- und Qualitätskennzahlen zu steuern und zu kontrollieren.

Für die Prozessoptimierung setzen wir gezielt sehr praxisorientierte und pragmatische Methoden und Werkzeuge ein. Immer mit dem Absicht, Verbesserungen planvoll und strukturiert anzugehen.

Für Sie heißt das ein klares Wissen darüber, was wir für Sie erreichen wollen.