Lieferkettensicherheit

Wir sichern Ihre Lieferkette im Bereich Luftfracht

Sicherheit im Luftverkehr und die Vermeidung von Anschlägen spielt im Luftfrachtbereich eine wichtige Rolle. Die EU-Verordnung 300/2008 legt die Neuregelung von Sicherheitsvorschriften in der Luftfracht fest.

Unser Status als Reglementierter Beauftragter sorgt für die sichere und einfache Übergabe der Sendungen unserer Kunden, wenn der Transportweg Luftfracht heißt.

Die Rudolph Logistik Gruppe hat für die Lieferkettensicherheit die folgenden Maßnahmen umgesetzt:

  • Wir haben die Luftsicherheitsbeauftragten in der Unternehmenszentrale und an den zugelassenen Standorten gemäß Kapitel 11, Ziffer 11.2.5 des Anhangs der DVO (EU) 2015/1998 geschult und auf Zuverlässigkeit überprüft.
  • Das gewerbliche und administrative Personal an den zugelassenen Standorten hat eine  beschäftigungsbezogene Überprüfung durchlaufen und wurde geschult (Kapitel 11, Ziffer 11.3.9).
  • Wir haben zugriffs- und manipulationssichere Lagerbereiche für Luftfracht geschaffen.
  • Sollte dennoch einmal der Verdacht einer Manipulation bestehen, so sind wir durch unsere Verträge mit namhaften Dienstleistern jederzeit in der Lage, die Waren einer Kontrolle mit den unterschiedlichsten Verfahren zuführen.

Auf uns ist Verlass

Sämtliche Punkte haben wir in unserem ausführlichen Sicherheitsprogramm dargelegt und durch das Luftfahrtbundesamt begutachten lassen. Dafür führen wir den Status Reglementierter Beauftragter.