Fachinformatiker/in Systemintegration

Router, Bridge und Firewall sind für Sie keine Fremdwörter

Das erwartet Sie in Ihrer Ausbildung:

Als Fachinformatiker (m/w) für Systemintegration analysieren Sie Geschäftsprozesse und prüfen die Einsatzmöglichkeiten von IT-Anwendungen. Dabei sind Sie das Bindeglied zwischen den Anforderungen der
Fachabteilungen und der Realisation von IT-Systemen.

Als Fachinformatiker/in Systemintegration:

Ausbildungsverlauf:

Im Blockunterricht besuchen Sie die Berufsschule und haben dort Lernfelder wie: Betreuung von IT-Systemen, vernetzte IT-Systeme, Rechnungswesen und Controlling, Markt und Kundenbeziehungen. An den betrieblichen Tagen sind Sie voll in das IT-Team integriert und erhalten nach und nach Aufträge zur selbstständigen Bearbeitung

  • planen, verwalten und konfigurieren Sie IT-Systeme wie beispielsweise PCs, Netzwerke, Drucker, Telefonanlagen
  • Sie richtigen diese Systeme beim Mitarbeiter/Kunden im Büro, im Besprechungsraum oder in der Lagerhalle ein
  • Sie beheben Störungen vor Ort oder mittels Diagnosesysteme
  • Sie beraten Anwender bei der Auswahl und dem Einsatz der Geräte
  • Sie erstellen Systemdokumentationen

Das ist Ihr Profil für einen optimalen Start in eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung:

  • Sie haben Ihren guten Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur bereits vor Ausbildungsbeginn in der Tasche
  • Sie sind technisch begabt und haben Interesse an Computersystemen
  • Sie sind zu Hause schon der Mann oder die Frau für alle Fälle für verzweifelte Anwender
  • Sie arbeiten gerne zielorientiert und eigenverantwortlich
  • Sie haben eine positive Grundeinstellung 

Haben Sie Fragen?


Alle Infos auf einen Blick:


Kaufmännische Ausbildung

Ausbildungsorte:
Nordhessen: Baunatal
Bayern: Großmehring

Ausbildungsstart:

Die Ausbildung beginnt am 1. August oder am 1. September

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Eine Verkürzung auf 2 ½ Jahre ist möglich. 

bewerben Sie sich jetzt um einen Ausbildungsplatz.

Stellenportal

Wenn Ihnen kein Ausbildungsplatz angezeigt wird, ist für das Jahr noch keine Bewerbung möglich oder die Plätze sind bereits vergeben.


Job-Newsletter

Sie wollen eine schnelle Info, sobald es offene Positionen gibt? Richten Sie sich hier eine einfache Benachrichtung ein.

Job-Newsletter abonnieren

Ausbildung bei Rudolph:

  • funktioniert im Team
  • bietet einen sicheren Ausbildungsplatz und gute Übernahmechancen
  • ist persönlich und fair
  • Tarifgehalt inkl. Weihnachts- und Urlaubgeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der individuellen Karriereplanung

Ausbildungswege

Sie suchen eine Ausbildung mit Perspektive? Hier finden Sie die verschiedenen Ausbildungsberufe in der Rudolph Logistik Gruppe. 

Praktikum für Schüler

Erstmal ausprobieren, ob Logistik das richtige ist? Das geht mit einem Praktikum. Alles Infos zu Schülerpraktika finden Sie hier.

Noch Fragen?

Für alle Fragen rund um die Bewerbung
hilft Ihnen unserer FAQ weiter.